Zum Inhalt springen
Die Stadt Herten vergibt den Bürgerpreis
Der Hertener Bürgermeister Matthias Müller (ganz links) ehrt Hertenerinnen und Hertener für ihren Einsatz. Foto: Stadt Herten.

Die Stadt Herten vergibt den Bürgerpreis

Lesedauer: ca. 1 Min. | Text: RDN Verlag

Besonderes Engagement verdient es, gesehen zu werden. Seit zwei Jahrzehnten wird der Bürgerpreis für Herterinnen und Hertener in den Kategorien Lebenswerk, Soziales, Kultur, Umwelt und Zivilcourage verliehen. Nach einer langen Corona-Pause konnte die festliche Übergabe endlich wieder im Beisein von Freunden und Familie im Schloss Herten stattfinden. Die jungen Talente der Musikschule Herten haben mit ihrer Darbietung die gelungene Veranstaltung gekrönt. 

Nach und nach stellen wir die einzelnen Preisträgerinnen und Preisträger vor.  Los geht's mit Dennis Hölker, der den Preis in der Kategorie Zivilcourage erhalten hat. 

Auch Mirjam Gördes wird für ihren besonderen Einsatz im Bereich Umwelt und Umweltschutz mit dem Hertener Bürgerpreis ausgezeichnet. 


Die Signatur der Preisträgerinnen und Preisträger gehört zur Tradition des Bürgerpreises. Foto: Stadt Herten.
Die Signatur der Preisträgerinnen und Preisträger gehört zur Tradition des Bürgerpreises. Foto: Stadt Herten.
Auch die spontane Fitnesseinlage von Günter Wienforth sorgte für ausgelassene Stimmung beim Hertener Bürgerpreis. Foto: Stadt Herten.
Auch die spontane Fitnesseinlage von Günter Wienforth sorgte für ausgelassene Stimmung beim Hertener Bürgerpreis. Foto: Stadt Herten.
Begeisterung für die improvisierte Fitnesseinlage und viel Applaus für besonderes Engagement. Foto: Stadt Herten.
Begeisterung für die improvisierte Fitnesseinlage und viel Applaus für besonderes Engagement. Foto: Stadt Herten.

Artikel teilen:

Mehr aus Ihrem Vest: